UNSER SPEZIALGEBIET: VISUALTRAINING

 
 

Was ist Visualtraining?

Visualtraining ist ein zielgerichtetes Training zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung und des binokularen Sehens. Dabei wird das Training ganz individuell auf die jeweilige Person abgestimmt und beschränkt sich nicht nur auf die Augen, sondern bezieht je nach Bedarf die Motorik und den Gleichgewichtssinn mit ein. Da Sehen in verschiedenen Entwicklungstufen angelegt und erlernt wird, überprüft man in welchen Bereichen eventuelle Defizite entstanden sind und erarbeitet dann die notwendigen Fähigkeiten neu. Durch ein speziell abgestimmtes Trainingsprogramm lernen die Augen, in Verbindung mit dem ganzen Körper, wieder optimal zusammenzuarbeiten.


Visualtraining ist also nicht nur ein Fitnessprogramm für die Augen. Vielmehr geht es auch darum, fehlende motorische Fähigkeiten wieder zu erlernen, und die Zusammenarbeit zwischen Gehirn und Körper zu optimieren. Dadurch können Sehfähigkeit, Lesefertigkeit und Lesegeschwindigkeit deutlich verbessert werden, und Konzentrationsvermögen und Lernfähigkeit werden erhöht.

 

Anwendungsbereiche

Visualtraining ist in vielen Fällen hilfreich, u.a. bei


  • gestörtem Binokularsehen
  • Lese- und Rechtschreibproblemen / LRS
  • ADS / ADHS Syndrom
  • Myopie Prävention (Kurzsichtigkeits – Vorsorge)
  • Amblyopie (Schwachsichtigkeit)
  • Sehstress am Computer
  • Sportsvision / Leistungssteigerung im Sportbereich
 

Das binokulare Sehen

Als binokulares (beidäugiges) Sehen bezeichnet man die Art und Weise, wie beide Augen zusammenarbeiten. Wenn diese nicht richtig kooperieren, spricht man von fehlerhaftem oder defektem binokularen Sehen. Das effiziente Zusammenspiel beider Augen kann jedoch gut trainiert werden. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass richtiges Visualtraining das binokulare Sehen normalisiert und dieser Effekt dann auch von Dauer ist.


Durch einen Klick auf den "Mehr Infos"-Button erhalten Sie mehr Informationen zu binokularem Sehen.

Mehr Infos
 

Die Rasterbrille


Die Rasterbrille wird bevorzugt im Augen- und Sehtraining eingesetzt und eignet sich besonders zur Aktivierung des Sehsinnes und zum Training der inneren und äußeren Augenmuskeln. Eine regelmäßige Anwendung wirkt sich positiv auf Beweglichkeit und Wahrnehmungsfähigkeit der Augen aus.

Die von uns hergestellten Rasterbrillen werden einzeln und in aufwendiger Handarbeit gefertigt. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine präzise Zentrierung und genaue Einarbeitung der Gläser. Viele der im Handel erhältlichen Rasterbrillen verursachen häufig Irritationen und Wahrnehmungsstörungen, verbunden mit einer Koordinationsstörung beider Augen. Grund dafür ist u.a. die ungenaue Ausrichtung der Lochreihen und der Glasachsen.

Letztendlich entscheidend für die Wirksamkeit einer Rasterbrille ist aber die Rasterstruktur, d.h. das Lochmuster. Die Anordnung der einzelnen Lochblenden im Glas, der Blendendurchmesser und die Abstände der Löcher sind hierbei die wichtigsten Kriterien.


Daher haben wir in einer Testreihe über einen längeren Zeitraum viele unterschiedliche Varianten von Rastergläsern an Klienten getestet. Die Testpersonen mussten dabei Kriterien wie Sehschärfe, Kontrast, Helligkeit, Doppelbilder; Rasterwahrnehmung, und Irritation bewerten. Das Raster, welches hierbei unter optischen und kinesiologischen Gesichtspunkten am erfolgreichsten abgeschnitten hat, wird auschließlich für unsere sehland optik - Rasterbrillen verwendet.


sehland optik - Rasterbrillen inkl. Etui 49.- Euro.


Hinweis: Rasterbrillen sind für Anfallpatienten nicht geeignet und dürfen nicht im Straßenverkehr oder bei der Bedienung von Maschinen getragen werden. Mit der Brille nicht direkt in die Sonne schauen.

Mehr Informationen zur Rasterbrille

 

PRESSEARTIKEL ZUM THEMA SEHTRAINING

VON RALF MICHAEL BREITKOPF


Visualtraining

Chance (nicht nur) bei Lese- und Rechtschreibschwäche


Mehr Infos


Ganzheitliche Betrachtung des Sehens / Teil 1


Mehr Infos


Ganzheitliche Betrachtung des Sehens / Teil 2


Mehr Infos


Integratives Sehtraining


Mehr Infos